⚠️ Einsatz F1 Kleinbrand im Freien- 02.07.2019 - 16:04 Uhr

Um 16:04 Uhr am Dienstag Nachmittag wurden die Kameraden der Abteilungen Heiligenberg und Wintersulgen zu einem vermeintlich unbeaufsichtigten Reisigfeuer in Betenbrunn gerufen.
Der ebenfalls ausgerückte Kollege des Ordnungsamtes, sowie das zur Erkundung angefahrene MTW konnten schnell entwarnen. Das Feuer war kontrolliert und es ging keine Gefahr davon aus.

Eingesetzte Fahrzeuge:
MTW 1/19
LF8 3/42

Mit im Einsatz:
Ordnungsamt

⚠️ Einsatz H Ölspur2 - 25.06.2019 - 13:28 Uhr

Nach einem Unfall zwischen einem LKW und einem Kleintransporter im Ortsteil Steigen haben die Unfallfahrzeuge große Mengen Betriebsstoffe verloren.

Um die Sicherheit der Straße wiederherzustellen rückte die Feuerwehr Heiligenberg mit allen Abteilungen zum Einsatzort aus.

Die Unfallstelle wurde durch die Kameraden abgesichert und die ausgelaufenen Stoffe aufgenommen.
Während dieser Arbeiten musste die Straße zwischen Steigen und Heiligenberg über die Dauer von etwa einer halben Stunde für den Verkehr gesperrt werden.
Verletzt wurde niemand.

Um kurz nach 15:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:
HLF 10 1/42
MTW 1/19
LF10 2/42
LF8 3/42

Mit im Einsatz:
Polizei
Ordnungsamt
Straßenmeisterei

⚠️ Einsatz H1 Baum auf Straße - 17.06.2019 - 19:14 Uhr

Am Montagabend galt es für die Abteilung Wintersulgen noch letzte Schäden des Unwetter vom Wochenende zu beseitigen.
Ein Baum war auf die Straße in Richtung Denkingen gefallen.

Der Baum wurde beseitigt und die Feuerwehr konnte um 19:50 Uhr wieder einrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:
LF8 3/42

⚠️ Einsatz H1 Unwetter - 15.06.2019 - 21:41 Uhr.

Das massive Unwetter, das am späten Samstag Abend über die Bodenseeregion gezogen war, hat auch Heiligenberg nicht verschont.
Die enormen Wassermassen konnten stellenweise von der Kanalisation nicht mehr bewältigt werden, wodurch Abwasser zurück in eine Wohnung floss und mehrere Zimmer überschwemmte.

Schon kurz nachdem die Arbeiten zu diesem Einsatz begonnen haben, lief um 22:13 Uhr ein zweiter Alarm für die Feuerwehr Heiligenberg ein. Auch in Steigen hat ein Rückstau zum Überlauf der Kanalisation in ein Wohnhaus geführt.
Dadurch, dass sich bereits alle verfügbaren Wassersauger an der ersten Einsatzstelle befanden mussten Mannschaft und Material kurzerhand aufgeteilt werden.
So konnte ein Teil der Mannschaft, der sich noch im Gerätehaus befand gleich zum zweiten Einsatz aufbrechen und wurde anschließend von abgezogen Kräften der ersten Alarmierung ergänzt.

Beide Einsätze konnten schnell abgearbeitet werden und die Kameraden der Abteilung Heiligenberg konnten um ca. 23:15 Uhr die Fahrzeuge einsatzbereit melden.
Die Kollegen aus Wintersulgen, die beim Zweitalarm ebenfalls ausrückten, mussten nicht mehr tätig werden.

Eingesetzte Fahrzeuge:
HLF10 1/42
MTW 1/19
LF16 1/44
LF8 3/42

Mit im Einsatz:
Ordnungsamt

⚠️ Einsatz F BMA - 03.06.2019 - 08:35 Uhr

Auch am Montag Morgen ging es für die Kameraden wieder zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage. Diesmal nach Steigen. Und es konnte wieder schnell die Entwarnung erfolgen: die Auslösung war dem Kochbetrieb in der Küche der Einrichtung geschuldet.
Nach wenigen Minuten konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:
MTW 1/19
LF10 2/42
LF8 3/42

Mit im Einsatz:
Feuerwehr Salem
Rettungsdienst
Polizei

Kontakt

Informiere dich jetzt und mache bei uns mit!

info[at]feuerwehr-heiligenberg.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.